Mit den Mirnockbauern auf dem Kneippweg

Im Bereich Gschriet-Glanz werden alte Wege aktiviert und in Verbindung mit neueren als Kneippwanderwege angeboten. Am ganzen Berg sprudelt genügend Wasser, das Kneippen bietet sich also geradezu an.

Unter Mithilfe und fachlicher Beratung des Kneippvereines Radenthein sind 5 Handbecken und 4 Wassertretbecken mit entsprechender Beschreibung über richtige Wasseranwendung entstanden.

Entlang des Kneipp-Panorama-Rundweges gibt es an mehreren Stellen reinstes Trinkwasser für die Wanderer. Um in diesem Gebiet alle Mirnockbauern zu erwandern, stehen mehrere Kilometer mit unterschiedlichstem Angebot zur Verfügung.

Neben den Wasseranwendungen gibt es Anleitungen für Dehnungsübungen, Anregung für gesundes Leben, etwas über Lebensordnung, ein Kräutergärtlein, Beschreibung von Bäumen und Pflanzen und vieles mehr.

Der Kneipp-Rundweg mit traumhaften Panoramablicken führt durch die bereits bestehenden „Kraftorte“ beim Alpengasthof Possegger, man wandert weiter durch den Wald zum Alpengasthof Bergfried oder man besucht beim Flaschberger die Sauna.

Es werden alle eingeladen, diese neuen Wander– und Gesundheitswege zu besuchen, zu „erwandern“ und mit einem Einkehrschwung in einem der drei Gasthöfe zu beschließen.

Die schmiedeeiserne Schrift am Bergfried
Hinweise

kontakt via e-mail: info@bergfried.net